Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Impressum / Datenschutz

Ab April 2017 sind wir am Hallorenring für unsere Mitglieder und Mieter da

  • Außenansicht des geplanten Gebäudekomplexes am Hallorenring [Quelle: Papenburg Hochbau GmbH]
  • Nahansicht des geplanten Eingangsbereiches [Quelle der Visualisierung: Papenburg Hochbau GmbH]

BWG Halle-Merseburg e. G. (BWG) ist ab April 2017 am Hallorenring für ihre Mitglieder und Mieter da  
Neuer Geschäftssitz entsteht an der „Spitze“- Papenburg Unternehmensgruppe als ausführender Eigentümer und Realisierungspartner    


Die Bautätigkeiten am Hallorenring im Zentrum von Halle sind in vollem Gange. Neben dem neuen Finanzamt entsteht an der „Spitze“ ein weiterer Gebäudekomplex und rundet damit die Bebauung ab. Hier wird ab April 2017 auch die Bau- und Wohnungsgenossenschaft Halle-Merseburg e. G. (BWG) mit ihrem neuen Geschäftssitz direkt im Zentrum von Halle für Mitglieder und Mieter erreichbar sein. Damit gehen wir in punkto Qualität, Service und Erreichbarkeit den nächsten Schritt in unserer Entwicklung. Auf zwei Etagen entstehen moderne Geschäftsräume für die Betreuung und Verwaltung der ca. 6 000 Mitglieder und ca. 5 000 Wohnungen der Genossenschaft in Halle und Merseburg. In Halle-Neustadt bauen wir parallel unsere Serviceleistungen aus. So wird der an der Magistrale 87 bestehende Servicepunkt nicht nur weiter betrieben, sondern direkt im Zentrum von Halle-Neustadt ein weiteres Servicezentrum für die Betreuung unserer Mitglieder und Verwaltung der ca. 2255 Wohnungen in Halle-Neustadt eingerichtet. „In der Öffentlichkeit werden wir als zukunftsorientiertes und modernes Wohnungsunternehmen wahrgenommen. Der Schritt in die Innenstadt von Halle (Saale) ist konsequent und zeitgemäß.“, betonte Lutz Haake (Vorstand der BWG Halle-Merseburg e. G.) auf der gemeinsamen Pressekonferenz der BWG und der Papenburg Unternehmensgruppe am heutigen Nachmittag. Neben dem neuen Geschäftssitz der BWG werden auch ein Vollsortimenter „REWE“ und ein Hotel der Hotelkette „B&B Hotel“ mit ca. 100 Zimmern entstehen. 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Herrn Stefan-Clemens Lallecke
Mitarbeiter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (03 45) 69 30 403, lallecke@hallebwg.de